Lappi mit Debüterfolg bei seinem Heimatlauf

Jyväskylä. Esapekka Lappi hat den Rallye-WM-Lauf in seiner Heimat gewonnen und damit den größten Erfolg der Karriere gefeiert. Der 26-Jährige setzte sich in Jyväskylä mit einem Toyota 36 Sekunden vor dem Briten Elfyn Evans (Ford) und 36,3 vor seinem Landsmann und Markenkollegen Juho Hänninen durch.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.