Bundesliga-Splitter

St. Pölten. Die Niederösterreicher sind mit drei Niederlagen – inklusive Cup – in die neue Spielzeit gestartet. Aus den jüngsten elf Pflichtspielen schaute gerade einmal ein Sieg heraus.

RB Salzburg. Selbstkritik ist bei den Bullen nach dem mageren 1:1 gegen Aufsteiger LASK angebracht. Vor allem gege

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.