Kommentar

Christian Adam

Viel Geduld war gefragt

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. So einfach aber war es für die Altacher denn doch nicht. Die Abreise aus Belgien gestaltete sich schwierig und wurde zu einer wahren Geduldsprobe. Grund dafür war ein Triebwerksschaden der Chartermaschine der People’s Viennaline. Das Check-In war zwar schon abgeschl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.