Das Double ist eine Option

Chris Froome wurde von Edelhelfern wie Mikel Nieve (l.) und Michal Kwiatkowski sicher zum Toursieg geleitet. Foto: Reuters

Chris Froome wurde von Edelhelfern wie Mikel Nieve (l.) und Michal Kwiatkowski sicher zum Toursieg geleitet. Foto: Reuters

Chris Froome überlegt im nächsten Jahr den Angriff auf das Doppel mit Giro und Tour.

Paris. Die „engste Tour“ seiner Karriere wird dem spindeldürren Mann noch einige Zeit in den Knochen stecken. Trotzdem hat der viermalige Champion Chris Froome, der seine Landsleute nicht gerade zu Begeisterungsstürmen animiert, die nächsten Herausforderungen bereits im Visier. Weil die 105. Tour de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.