Phil Hofer auf Tuchfühlung zum Leader

Vor dem Saisonfinale der Austrian ­Wakeboard-Tour im Rahmen des Gsi-Berg Battle im Harder Binnenbecken am 16. September nimmt Philipp Hofer (Bild, Wakeaholics Hard) in der Gesamtwertung der Open-Men-Klasse hinter Titelverteidiger Nico Juritsch aus Kärnten den zweiten Rang ein. Bei den bisherigen dre

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.