Schutz für das Cockpit kommt

Das „Shied“, auf einem Williams montiert. Foto: fia

Das „Shied“, auf einem Williams montiert. Foto: fia

Spielberg. Der Internationale Automobilverband (FIA) macht mit der Windschutzscheibe für die Formel-1-Autos ernst. Im freien Training in Silverstone am kommenden Freitag wird Ferrari das sogenannte „Shield“ testen, eine gläserne Schutzhülle aus Polycarbonat vor der Cockpitumrandung. Die FIA, die am

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.