Kittel sprintete bei der Tour zum zweiten Sieg

Marcel Kittel reißt die Faust in die Höhe. Das Sprintass feierte seinen elften Tour-Etappensieg, noch einer fehlt ihm auf Erik Zabel. Reuters

Marcel Kittel reißt die Faust in die Höhe. Das Sprintass feierte seinen elften Tour-Etappensieg, noch einer fehlt ihm auf Erik Zabel. Reuters

Der deutsche Radprofi hält bereits bei elf Tageserfolgen. Haller auf Rang 14.

Troyes. Marcel Kittel hat seinen zweiten Sprintsieg bei der 104. Tour de France geholt. Der 29-Jährige aus der Quickstep-Mannschaft siegte am Donnerstag auf der 6. Etappe von Vesoul nach Troyes (216,0 km) souverän vor dem Franzosen Arnaud Demare (FDJ) und seinem Landsmann Andre Greipel (Lotto). Der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.