Winterspiele in Tokio sind dem IOC zu teuer

Tokio. John Coates, IOC-Vizepräsident hält eine weitere Senkung der Kosten für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 für notwendig. Die Kostenfrage sei schon deswegen wichtig, um Kandidatenstädte für die Ausrichtung künftiger Spiele zu gewinnen, erklärte der Australier beim Besuch der Prüfungskommiss

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.