Bolt lässt sich nochmals feiern

Eine unglaubliche Karriere neigt sich dem Ende zu. Foto: reuters

Eine unglaubliche Karriere neigt sich dem Ende zu. Foto: reuters

Ostrava. Sprintstar Usain Bolt hat auf der ersten Europa-Station seiner Abschiedstournee einen knappen Sieg geschafft. Der achtmalige Olympiasieger gewann beim World Challenge-Meeting im tschechischen Ostrava die 100 Meter in mäßigen 10,06 Sekunden. Der Jamaikaner lag bei 0,3 Meter/Sekunde Gegenwind

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.