Murray wegen Schmerzen nicht angetreten

london. Der Weltranglistenerste Andy Murray hat gestern für eine Tennis-Exhibition in London wegen Hüftschmerzen absagen müssen. Der Schotte hätte gegen den Franzosen Lucas Pouille antreten sollen. Das Nichtantreten sei eine Vorsichtsmaßnahme gewesen, am Freitag will er beim „Aspall Tennis Classic“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.