Vettels Foul heizt das WM-Duell an

Rapport beim Chef: Sebastian Vettel mit Ferraris Teampatron Maurizio Arrivabene. Foto: ap

Rapport beim Chef: Sebastian Vettel mit Ferraris Teampatron Maurizio Arrivabene. Foto: ap

Hamilton hat nach Eklat beim Grand Prix in Baku keine Lust auf einen Friedensgipfel.

BAku. Das Friedensgespräch mit Pisten-Rammbock Sebastian Vettel sagte Lewis Hamilton umgehend ab. „Er hat doch meine Nummer gar nicht. Ich gebe die Antwort auf der Strecke“, knurrte der Mercedes-Pilot nach dem unglaublichen Adrenalin-Foul des deutschen WM-Spitzenreiters beim Formel-1-Spektakel von B

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.