aus der geschichte. 1902 fuhr der Tross der Automobil-Wettfahrt „Paris – Wien“ durchs Ländle

Das erste Renn-Spektakel

Im Renntempo über die Bregenzerachbrücke: die Wettfahrt Paris – Wien im Jahre 1902. Foto: BILDARCHIV NOGER

Im Renntempo über die Bregenzerachbrücke: die Wettfahrt Paris – Wien im Jahre 1902. Foto: BILDARCHIV NOGER

Heute jährt sich zum 115. Male die Automobil-Wettfahrt durch Vorarlberg.

Schwarzach. (dg) 27. Juni 1902: Anläßlich der Automobil-Wettfahrt „Paris – Wien“ kommt das Land Vorarlberg erstmals mit dem Motorsport in Berührung. Das Ziel der zweiten Etappe ist die Infanteriekaserne in Bregenz. Über die holzgedeckte Lauteracher Bregenzerachbrücke krawallieren die Teilnehmer – au

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.