Lucas Auer soll für Force India testen

Die Gespräche laufen: Lucas Auer soll in Budapest in den Formel-1-Boliden von Force India steigen. Foto: noger

Die Gespräche laufen: Lucas Auer soll in Budapest in den Formel-1-Boliden von Force India steigen. Foto: noger

Der Tiroler DTM-Pilot soll in Budapest für den Formel-1-Rennstall im Auto sitzen.

Wien. Der in der DTM-Gesamtwertung an zweiter Stelle liegende Lucas Auer soll nach dem Formel-1-Grand Prix in Budapest (30. Juli) Testfahrten für Force India bestreiten. „Es steht im Raum, es gibt Gespräche, aber noch keinen Vollzug. Aber wir hoffen drauf“, sagte Pressebetreuer Christian Kuda zur AP

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.