Lukse startet harten Weg zum Comeback

Beim Trainingslager des SCR Altach stattete der an der linken Schulter verletzte ÖFB-Goalie Andreas Lukse (li.) seinen Kollegen bereits einen Besuch ab. Der Arm ist aus der Schlinge, nun startet das Aufbauprogramm. Im Juli begibt sich der 29-Jährige für drei Wochen in die Hände von Deutschlands Reha

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.