Leipzig darf in die Königsklasse

Leipzig. Das gleichzeitige Antreten von Österreichs Champion Red Bull Salzburg und dem deutschen Vizemeister RB Leipzig in der Fußball-Champions-League ist aus Sicht der UEFA regelkonform. Wie die Europäische Fußball-Union in einer Presseaussendung mitteilte, erhalten beide Teams das Startrecht. Auf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.