Spaniens Justiz wirft Ronaldo Betrug vor

Superstar Cristiano Ronaldo, wird nun nicht mehr nur von den Gegenspielern verfolgt, sondern auch von der spanischen Justiz Foto: reuters

Superstar Cristiano Ronaldo, wird nun nicht mehr nur von den Gegenspielern verfolgt, sondern auch von der spanischen Justiz Foto: reuters

Real-Madrid-Star soll über 14 Millionen Euro hinterzogen haben.

madrid. Die spanische Staatsanwaltschaft hat Cristiano Ronaldo Steuerhinterziehung in Millionenhöhe vorgeworfen. Über Briefkastenfirmen auf den britischen Jungferninseln und in Irland habe der vierfache Weltfußballer in Diensten von Real Madrid zwischen 2011 und 2014 insgesamt 14,7 Millionen Euro St

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.