Jakob Fuglsang fing Porte am Berg noch ab

albertville. Jakob Fuglsang hat sich im Criterium du Dauphiné zum Sieger und Nachfolger von Chris Froome gekürt. Der Olympia-Zweite von Rio feierte auf den 115 Kilometern von Albertville zur Bergankunft auf dem Plateau de Solaison seinen zweiten Etappensieg, fing Richie Porte noch um zehn Sekunden a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.