Räikkönen stört die Hauptdarsteller

Kimi Räikkönen gab den Takt vor, der Ferrari funktionierte auch am ersten Tag in Montreal.  Foto: gepa

Kimi Räikkönen gab den Takt vor, der Ferrari funktionierte auch am ersten Tag in Montreal. Foto: gepa

Der Ferrari-Finne fuhr am ersten Trainingstag in Montreal die Tagesbestzeit.

Montreal. Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen hat den beiden Formel-1-Hauptdarstellern Sebastian Vettel und Lewis Hamilton zum Auftakt des Großen Preises von Kanada die Show gestohlen. Der Ferrari-Pilot setzte im freien Training in 1:12,925 Minuten die klare Bestzeit und verdrängte Hamilton im Mercedes (1

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.