Boris Becker tat das Ende weh

PAris. „Das tut mir jetzt ein bisschen weh. Das ist kein schönes Bild dieser Legende“, sagte Eurosport-Experte Boris Becker über die Endphase der 6:7-, 3:6-, 0:6-Pleite seines Ex-Schützlings Novak Djokovic gegen Dominic Thiem. „Alle Topspieler sind schon durch solche Phasen gegangen. Ich muss und we

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.