Wunderkind Harimoto spielt bei der WM auf

Erst 13, aber schon ein Großer: Tomokazu Harimoto. Foto: ap

Erst 13, aber schon ein Großer: Tomokazu Harimoto. Foto: ap

Düsseldorf. Wunderkind Tomokazu Harimoto hat mit nur 13 Jahren das Achtelfinale der Tischtennis-WM in Düsseldorf erreicht. Einen Tag nach seinem spektakulären Erfolg gegen seinen LandsmannJun Mizutani, besiegte der Junioren-Weltmeister auch den Taiwanesen Liao Cheng-Ting. Nach seinem 4:0 (7,10,8,10)

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.