WM 2030 soll wieder in Europa stattfinden

Cardiff. UEFA-Präsident Aleksander Ceferin (49) will die WM-Endrunde 2030 wieder nach Europa holen. 2022 wird die WM in Katar gespielt, vier Jahre später wird der Fußball-Event wohl an die USA, Mexiko und Kanada gehen. Für 2030 gelten allerdings auch Uruguay, das 1930 Gastgeber der ersten WM-Endrund

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.