Lagger und Strametz zeigen mit persönlichen Rekorden ihre Klasse

Unter-20-Weltmeisterin Sarah Lagger lieferte die nächste Talentprobe ab und „knackte“ mit 6012 Punkten nach Ivona Dadic und Verena Preiner die 6000-Punkte-Marke.

Unter-20-Weltmeisterin Sarah Lagger lieferte die nächste Talentprobe ab und „knackte“ mit 6012 Punkten nach Ivona Dadic und Verena Preiner die 6000-Punkte-Marke.

Ivona Dadic mit 6143 Punkten als 14. beste Österreicherin beim Hypomeeting.

Götzis. Im Sog der Besten der Besten des Siebenkampfes beim 43. Hypomeeting konnten auch die drei rot-weiß-roten Athletinnen ausgezeichnet mithalten. Als beste Österreicherin landete Ivona Dadic mit 6143 Zählern an der 14. Stelle und blieb damit deutlich unter der von ihr gehaltenen ÖLV-Bestmarke von 6408. Die 17-jährige Sarah Lagger als 19. erreichte 6012 Punkte und kam damit erstmals in ihrer noch jungen Karriere über die 6000er-Marke. Karin Strametz (19) markierte als 23. mit 5840 ebenfalls persönliche Bestleistung.

Im Weitsprung gestoppt

Dadic war nach Bestmarken am ersten Tag über die Hürden (13,70) und im Kugel­stoßen (14,10) lange auf
Kurs, ehe die 23-Jährige mit 5,86 m im Weitsprung viel Terrain einbüßte um im 800-m-Lauf nicht mehr an ihr Limit ging.

Für U-20-Weltmeisterin Lagger begann und endete ihre zweiter Auftritt beim Hypomeeting jeweils mit einer Bestleistung. Zunächst lief die Kärtnerin die 100-m-Hürden in 14,11, und zum Abschluss fixierte die 17-Jährige mit 2:12,33 Min. über 800 m ihre persönliche Bestmarke.

Ebenfalls erfolgversprechend verlief das Götzis-Debüt für die Leibnitzerin Karin Strametz. Die 19-Jährige verbesserte sich im Kugelstoßen auf 11,71, im Speerwerfen auf 42,86 und lief den 800er mit 2:14,93 so schnell wie noch nie und überbot ihre persönliche Bestmarke von 5666 Punkten um 174 Zähler.

<p class="caption">Die letztjährige EM-Dritte Ivona Dadic belegte mit 6143 Punkten als bestplatzierte Österreicherin den 14. Endrang.</p>

Die letztjährige EM-Dritte Ivona Dadic belegte mit 6143 Punkten als bestplatzierte Österreicherin den 14. Endrang.

<p class="caption">Die 19-jährige Steirerin Karin Strametz erreichte bei ihrem Debüt beim Hypomeeting drei persönliche Bestleistungen. </p>

Die 19-jährige Steirerin Karin Strametz erreichte bei ihrem Debüt beim Hypomeeting drei persönliche Bestleistungen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.