Doppelter Jubel in Röthis

von thomas knobel
Ein neues Trio soll die Defensive des SC Röthis in der Saison 2017/18 stabilisieren. Foto: vn/paulitsch

Ein neues Trio soll die Defensive des SC Röthis in der Saison 2017/18 stabilisieren. Foto: vn/paulitsch

Neben dem 4:2-Erfolg gegen Bregenz gab es am Wochenende zwei Neuverpflichtungen.

röthis. In den letzten vier Jahren spielten Christoph Stückler (37) und Mario Bolter (32) zusammen bei Aus­tria Lustenau. Nach dem Ende ihrer Profi-Karriere wird das Duo nun ab Sommer die Defensive des Vorarlberg­ligaklubs SC Röthis verstärken. „Es ist schon eine große Sensation, wenn zwei solche Persönlichkeiten der letzten Jahre künftig für unseren Klub spielen werden“, freut sich Röthis-Präsident Andreas Nachbaur. Neben Stückler und Bolter haben die Vorderländer auch Julian Mair aus Götzis verpflichtet. Mair sammelte bereits Regionalliga-Erfahrung beim FC Dornbirn.

Viele Gegentore

Zwei Treffer musste Röthis in dieser Saison pro Spiel durchschnittlich hinnehmen, so auch gestern gegen SW Bregenz. Erst als Mittelfeldspieler Philipp Marte zwei Minuten vor dem Ende das Tor zum 4:2-Endstand erzielte, war der Heimsieg gegen die ersatzgeschwächten Bregenzer besiegelt. Die Schwarz-Weißen mussten auf sechs Stammspieler plus Tormann Drago Marceta verzichten. Trotzdem lag ein Punktgewinn der Bodenseestädter bis kurz vor Schluss im Bereich des Möglichen. „Die blutjunge Truppe hat sich heute sehr gut verkauft und hätte sich zumindest einen Zähler redlich verdient“, zeigte sich SW-Bregenz-Sportchef und Interimscoach Harald Kloser enttäuscht. Es war die erste Niederlage unter seiner Regie. Beim letztjährigen Absteiger aus der Westliga haderte man zudem auch mit einigen Entscheidungen des Schiedsrichters. So waren es in Klosers Augen zwei unkorrekte Tore auf Seiten der Gastgeber und ein nicht anerkannter Treffer seiner Mannschaft, die das Spiel entschieden.

Die blutjunge Truppe hat sich heute sehr gut verkauft.

harald kloser
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.