Button fragte seine Hunde

Kurz-Comeback in Monaco: Jenson Button. Foto: ap

Kurz-Comeback in Monaco: Jenson Button. Foto: ap

Monte CArlo. Routinier Jenson Button nimmt sein kurzes Formel-1-Comeback von der lockeren Seite. „Ich habe meine Hunde gefragt, und sie meinten, sie kommen ein paar Wochen ohne mich aus“, scherzte der Brite in Monte Carlo. Der 37-Jährige übernimmt beim Grand Prix von Monaco den McLaren von Fernando

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.