Nach Platz eins wurde Dixon ausgeraubt

Nach der Pole Position Opfer von Räubern: Scott Dixon. Foto: ap

Nach der Pole Position Opfer von Räubern: Scott Dixon. Foto: ap

Indianapolis. Der Neuseeländer Scott Dixon hat die Pole Position für den Motorsport-Klassiker „500 Meilen von Indianapolis“ herausgefahren. Die erste Reihe komplettieren Ed Carpenter und Alexander Rossi. Fernando Alonso wird vom fünften Startplatz aus ins Rennen gehen. Für Dixon gab es nachher einen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.