Nishikori spielt in Wien, Murray ist ante portas

Wien. Dritte Auflage des Erste Bank Open (21. bis 29. Oktober) als ATP-500-Turnier in Wien. Turnierdirektor Herwig Straka bekam die Startzusage von Kei Nishikori, der aktuelle Weltranglisten-Neunte spielt erstmals in der Stadthalle. Zudem ist es relativ sicher, dass der aktuelle Weltranglisten-Leade

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.