Belohnung für Julia Grabher

Dornbirn. (VN) Julia Grabher sollte mit dem Premierensieg in dieser Kategorie beim Tennisturnier in Rom auch in der Weltrangliste Boden gutmachen. Die 20-Jährige erspielte sich bei der 25.000-Dollar-Veranstaltung 50 Punkte, die sie unter die besten 280 Damen der Weltrangliste bringen sollten. Aktuell liegt Grabher noch auf dem 351. Rang.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.