Kommentar

Christian Adam

Der Fußball wird fraulich

Muttertag, Aufstiegsduell und Mädchen an den Ball. Der Sonntag steht für einmal ganz im Zeichen Fußball und Frauen. Frauenpower allerorts. Mittendrin statt nur dabei auch die Altacher Kicker. Die hoffen nicht zuletzt aufgrund dieser Konstellation auf lautstarke weibliche Unterstützung.

Viel wurde im Vorfeld der Partie gegen Sturm über die Europa League gesprochen, doch eines lässt sich einfach nicht leugnen: Nur bei einem Sieg lebt die Chance auf eine direkte Qualifikation, ansonsten wäre Altach ein weiteres Mal Salzburg ausgeliefert.

Vier Spiele noch, um eine sehr gute Saison zu einer perfekten werden zu lassen. Allerdings haben die ergebnistechnisch wenig erfolgreichen Frühjahrswochen doch ihre Spuren hinterlassen. Die Siegermentalität ging irgendwie verloren. Diese wird es jedoch brauchen, um das große Ziel zu realisieren.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.