Jungels fährt weiter in Rosa

Messina. Der Kolumbianer Fernando Gaviria hat am Mittwoch die fünfte Etappe des 100. Giro d’Italia über 159 km von Pedara nach Messina im Sprint gewonnen. Für den Rad-Profi von Quick-Step war es der zweite Etappen-Erfolg bei der diesjährigen Italien-Rundfahrt nach jenem in Cagliari am Sonntag. Sein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.