Eliud Kipchoge am Weltrekord gescheitert

Es hat knapp nicht gereicht: Eliud Kipchoge. Foto: reuters

Es hat knapp nicht gereicht: Eliud Kipchoge. Foto: reuters

Monza. Der Kenianer Eliud Kipchoge ist beim Versuch, einen Marathon unter zwei Stunden zu laufen, knapp gescheitert. Der Olympiasieger 2016 benötigte im Rahmen des Projekts „Breaking2“ auf der Formel-1-Strecke in Monza 2:00:25 Stunden. Diese Marke wird nicht als Weltrekord anerkannt, die Schrittmach

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.