Fehlpfiff vereitelt die Überraschung

Deutschland-Legionär Alex Hermann war mit sieben Toren erfolgreichster ÖHB-Werfer bei der 24:35-Niederlage in Spanien.  Foto: GEPA

Deutschland-Legionär Alex Hermann war mit sieben Toren erfolgreichster ÖHB-Werfer bei der 24:35-Niederlage in Spanien. Foto: GEPA

Österreichs Handballer mit unglücklicher 29:30-Heimniederlage gegen Spanien.

Innsbruck. (VN-jd) Das österreichische Handball-Männerteam ist am dritten Spieltag in der EM-Qualifikation nur hauchdünn an einer Überraschung vorbeigeschrammt. Die von Teamchef Patrekur Jóhannesson perfekt eingestellte ÖHB-Equipe musste sich in Innsbruck dem zweimaligen Weltmeister und aktuellen EM

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.