Eishockeyszene

Nominierung. Meister Vienna Capitals ist von der europäischen Club-Vereinigung European Hockey Clubs für die Auszeichnung Verein des Jahres nominiert worden. Die Capitals, die den Vertrag mit Verteidiger Tyler Cuma verlängerten, haben den EBEL-Grunddurchgang dominiert und sind ohne Niederlage im Play-off (zwölf Siege) zum Titel gestürmt. Weitere Kandidaten sind die Cardiff Devils, Frölunda Göteborg, SC Bern und Tampere.

Trennung. Getrennte Wege gehen der HC Innsbruck und Verteidiger Daniel Mitterdorfer. Dafür dürfte Stürmer Andrew Yogan vom HC Bozen an den Inn wechseln.

Neuzugänge. Sieben Neuzugänge vermeldet der HC Znojmo: Neben den Goalies Tomáš Halász und Jan Pechek wurden für die Abwehr Pavel Skrbek, Rostislav Šnajnar, Jan Pohl, Tomáš Hanousek und Josef Zajíc geholt.

Neuzugänge. Die New York Rangers haben mit Michael Grabner im NHL-Play-off den ersten Sieg gegen die Ottawa Senators gefeiert. Mit einem 4:1-Heimsieg verkürzten die Rangers in der Best of seven-Serie gegen die Kanadier auf 1:2. Der 29-Jährige Österreicher erzielte den Treffer zum 2:0 und hält nun im Play-off bei vier Toren.

Operation. Torhüter Dominic Divis muss sich einer Rückenoperation unterziehen und fällt voraussichtlich für die nächste Saison aus. Der 19-Jährige stand in der vergangenen Saison vier Spiele im Kader der VEU Feldkirch.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.