Nur Ehrenplätze für die Herren

Silber-Quartett: Liensberger, Sporer, Gstrein und Rueland. ÖSV

Silber-Quartett: Liensberger, Sporer, Gstrein und Rueland. ÖSV

Aare. Nicht nach Wunsch ist es bei der Junioren-WM in Aare für den ÖSV in der Herrenkombination gelaufen. Pirmin Hacker landete als bester Österreicher an der achten Stelle, der Dornbirner Mathias Graf wurde 25. Gold ging an den Schweizer Loic Meillard.

Mit Raphael Haaser (im Slalom) sowie Adrian Per

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.