Festnahmen rund ums Derby

Wien. Einmal mehr sorgte das Wiener Derby auch abseits des Sportlichen für Schlagzeilen. Vier Personen sind rund um die Partie zwischen der Austria und Rapid vorläufig festgenommen worden. Zudem gab es aufgrund von Auseinandersetzungen auch fünf Verletzte. Diese fanden schon vor dem Anpfiff statt, a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.