Reichelts Nummern-Poker ging auf

Linienfuchs Hannes Reichelt legte mit der Nummer eins eine Zeit vor, an der die Konkurrenz zerbrach.  Foto: apa

Linienfuchs Hannes Reichelt legte mit der Nummer eins eine Zeit vor, an der die Konkurrenz zerbrach. Foto: apa

Sieg für den ÖSV-Routinier in der zweiten Garmisch-Abfahrt vor Fill und Feuz.

Garmisch. Wie so oft zuletzt hatte er keine Wahl mehr und es blieb ihm nur die Eins übrig. Dieses Mal jedoch entschied sich Hannes Reichelt bewusst für diese Startnummer und fuhr in Garmisch-Partenkirchen zu seinem zwölften Weltcupsieg, dem sechsten in einer Abfahrt. Der Salzburger gewann das zweite

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.