Krankheit stoppt Wohlgenannt

Ulrich Wohlgenannt muss sich noch gedulden. Foto: gepa

Ulrich Wohlgenannt muss sich noch gedulden. Foto: gepa

Innsbruck. Pech für Ulrich Wohlgenannt, der bei den Springen in Innsbruck und Bischofshofen zum Zug gekommen wäre. Zumindest am Bergisel muss der 22-jährige Dornbirner wegen einer Magen-Darm-Geschichte passen. Zumindest zum Abschluss der Vierschanzentournee in Bischofshofen will der zweifache Junior

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.