Eine Pleite, die weh tut

von Heimo Kofler
Die KAC-Cracks Matthew Neal, Mark Hurtubise und David Madlener retten mit vereinten Kräften gegen Dornbirn-Stürmer Chris D’Alvise. Foto: gepa

Die KAC-Cracks Matthew Neal, Mark Hurtubise und David Madlener retten mit vereinten Kräften gegen Dornbirn-Stürmer Chris D’Alvise. Foto: gepa

Ein schwaches Dornbirn verlor gegen den KAC mit 3:6 – morgen geht es nach Villach.

Dornbirn. (VN-ko) Beim Dornbirner EC brennt schon vor Weihnachten der Baum. Gegen den KAC setzte es für Niki Petrik und Kollegen eine 3:6-Niederlage – aber das Problem warnicht, dass man verloren hat, sondern wie die Pleite zustande kam. 1:0 und 3:2 führten die Bulldogs, aber nach dem dritten Gegent

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.