Rosberg auch in Amerika in Topform

Nico Rosberg konterte in Austin im zweiten Training, nachdem Rivale Lewis Hamilton die schnellste Zeit am Vormittag hingelegt hatte. Foto: apa

Nico Rosberg konterte in Austin im zweiten Training, nachdem Rivale Lewis Hamilton die schnellste Zeit am Vormittag hingelegt hatte. Foto: apa

Bestzeit im Mercedes-internen Duell gegen Hamilton am ersten Trainingstag in Austin.

Austin. Schnell, nervenstark und hochkonzentriert: Nico Rosberg präsentiert sich auch in den USA wie ein zukünftiger Weltmeister. Der Mercedes-Pilot hielt im Freitags-Training zum Großen Preis in Austin seinen Teamrivalen Lewis Hamilton in Schach, setzte in 1:37,358 Minuten die Tagesbestzeit und lag

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.