Brem sieht sich nicht als die Gejagte

Eva-Maria Brem: „Ich bin froh, dass es losgeht.“  Foto: apa

Eva-Maria Brem: „Ich bin froh, dass es losgeht.“ Foto: apa

RTL-Titelverteidigerin will den Saisonstart nicht wieder verschlafen.

Sölden. Mit dem Damen-Riesentorlauf beginnt heute in Sölden traditionell der alpine Ski-Weltcup. Österreichs Damen haben zwar keine Gesamt-Favoritin am Start, mit Eva-Maria Brem aber die Titelverteidigerin im Riesentorlauf. Die Tirolerin fühlt sich deshalb aber nicht als gestresste Gejagte. „Schön,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.