Lions wollen in der Tabelle anschreiben

Neuzugang Henry Wilkins muss verletzungsbedingt passen. Foto: Verein

Neuzugang Henry Wilkins muss verletzungsbedingt passen. Foto: Verein

Dornbirner Basketballer mit Heimvorteil gegen KOS Klagenfurt.

Dornbirn. (VN-jd) Nach der unglücklichen 89:90-Heimniederlage gegen die Warriors und dem 61:80 in Mattersburg wollen die Raiffeisen Dornbirn Lions in Runde drei der 2. Basketball-Bundesliga den langersehnten ersten zählbaren Erfolg einfahren. Die Mannen von Neocoach Iñaki Merino empfangen am Samstag

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.