Almer-Verletzung ist ein Schock

Mit schmerzverzerrtem Gesicht wird Austria-Wien-Torhüter Robert Almer mit dem Sanitätswagen in Rom vom Platz gefahren. Foto: gepa

Mit schmerzverzerrtem Gesicht wird Austria-Wien-Torhüter Robert Almer mit dem Sanitätswagen in Rom vom Platz gefahren. Foto: gepa

Verdacht auf Kreuz- und Seitenbandriss bei Austria-Keeper. Sportlich vermochte nur Rapid zu überzeugen.

Schwarzach. Der sportliche Auftritt des österreichischen Europa-League-Trios Austria Wien, Rapid und RB Salzburg wurde überschattet von der wohl schweren Verletzung von ÖFB-Teamtorhüter Robert Almer. Der Keeper der „Violetten“ aus Wien ist im Spiel bei der AS Roma in der 22. Minute verletzt ausgesch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.