Für viele kommt der Start in Sölden noch zu früh

Aufwärmen für Sölden. Ted Ligety kehrt nach einem Riss des vorderen Kreuzbandes im Knie in den Weltcup zurück. Foto: gepa

Aufwärmen für Sölden. Ted Ligety kehrt nach einem Riss des vorderen Kreuzbandes im Knie in den Weltcup zurück. Foto: gepa

Die lange Abwesenheitsliste wird von Veith, Vonn und Svindal angeführt.

Sölden. Anna Veith, Lindsey Vonn, Aksel Lund Svindal – drei der absoluten Topstars der Alpinskiszene führen die Abwesenheitsliste beim Weltcupauftakt am Wochenende in Sölden an. Die Liste jener Sportler, die erst verspätet in den Skiwinter einsteigen, ist lang. Will sich Vonn in der kommenden Saison

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.