Mario He geht auf USA-Tour

Schwarzach. (VN) Mario He hat das Finale beim „Check Billards“ in Salzburg knapp verpasst und belegte am Ende Rang fünf. Der Feldkircher lag im Viertelfinale gegen Albin Ouschan, mit 6:2 in Führung, verlor aber gegen die Nummer drei der Welt noch mit 6:7. He geht wie der Kärntner, der das Finale geg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.