Red Bull war da, als Mercedes patzte

Der Unfall-Aufreger von Sepang: Sebastian Vettel schiebt Nico Rosberg weg, der WM-Spitzenreiter konnte nach einer Aufholjagd noch auf Platz drei vorfahren.  Foto: ap

Der Unfall-Aufreger von Sepang: Sebastian Vettel schiebt Nico Rosberg weg, der WM-Spitzenreiter konnte nach einer Aufholjagd noch auf Platz drei vorfahren. Foto: ap

Ricciardo und verstappen in Sepang vor Rosberg. Hamilton mit Motorschaden.

Sepang. Doppelsieg für Red Bull durch Daniel Ricciardo und Max Verstappen, Desaster für Mercedes und seinen Weltmeister Lewis Hamilton: Die Verschwörungstheorien, die Hamilton nach seinem Motorplatzer 15 Runden vor dem Ziel schmiedete („Solche Sachen passieren doch immer nur mir“), kommentierte Team

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.