Noch eine Dame im Sauber-Team

Sepang. Für den Sauber-Rennstall gab es in Sepang wieder keine Punkte, dafür weibliche Verstärkung. Mit der Britin Ruth Buscombe saß eine zweite Frau neben Teamchefin Monisha Kaltenborn am Kommandostand. Die 26-jährige Strategie-Ingenieurin kommt von Ferrari, dort war sie am Simulator beschäftigt. B

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.