Erstes Erfolgserlebnis für die Rasselbande

Kollektive Freude bei Ana-Lena Sindler, Beata Horvath, Lara Häfele und Sema Gül Tuluk (v. l.) nach dem Heimsieg. Foto: vn/Lerch

Kollektive Freude bei Ana-Lena Sindler, Beata Horvath, Lara Häfele und Sema Gül Tuluk (v. l.) nach dem Heimsieg. Foto: vn/Lerch

Dornbirn. (VN-jd) Die Volleyballerinnen des VC Raiffeisen Dornbirn haben ihre Feuertaufe in der neugeschaffenen 2. Bundesliga Nord im Volleyball mit Bravour gemeistert. Im Westderby durfte das in der Sommerpause auf vier Positionen veränderte und stark verjüngte Team von Coach Ludwig Horvath nach 11

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.