Eine Runde für die Heimteams in der V-Liga

Hier scheitert Julian Schelling an Gästekeeper Claudio Wachter, dann gelang der Siegtreffer. VN-Stiplovsek

Hier scheitert Julian Schelling an Gästekeeper Claudio Wachter, dann gelang der Siegtreffer. VN-Stiplovsek

Schwarzach. (VN-tk) In sechs von acht Partien jubelten die Heimmannschaften, nur die beiden Wälderklubs Langenegg (4:1 in Egg) und Bizau (1:0 in Höchst) durften sich über drei Punkte in der Fremde freuen. Erst in der Schlussphase aber fixierte Vizemeister Dornbirner SV den ersten Heimsieg gegen Röth

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.