Viel Pech für Team Vorarlberg in Schwaz

schwaz. (VN-sb) Das Bundesligarennen in Schwaz verlief für das Team Vorarlberg nicht nach Wunsch. Die Fahrer Patrick Jäger und Nicolas Winter konnten sich mit einer Gruppe vom Rest des Feldes absetzen, bis Jäger mit der Schulter ein Motorrad touchierte und sich überschlug. Ein angeknackstes Schlüsse

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.