Perfekter Start in eine neue Ära

von Christian Adam aus Tiflis
Österreichs Schlussmann Robert Almer hatte mehr zu tun. als ihm lieb war. Der Routinier war gegen Georgien aber zur Stelle, wenn er gebraucht wurde. Foto: gepa

Österreichs Schlussmann Robert Almer hatte mehr zu tun. als ihm lieb war. Der Routinier war gegen Georgien aber zur Stelle, wenn er gebraucht wurde. Foto: gepa

Österreich holt sich mit 2:1-Sieg in Georgien die wichtigen drei Punkte für die WM-Quali.

Tiflis. Er war perfekt, der Start, zumindest vom Ergebnis (2:1) her. Denn spielerisch blieb Österreichs Nationalteam beim Zittersieg in Tiflis vieles schuldig. So war es am Ende sicherlich ein Erfolg des Willens, und auch das Glück stand den Koller-Schützlingen in einigen Phasen ein wenig zur Seite.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.