Netzers Rückkehr an seine Anfänge

von Christian Adam

Altach nutzt Länderspielpause für Benefizspiel in Lochau und „Woche der Herzen“.

altach. Beim SV Lochau hat er als kleiner Junge seine ersten Fußballschuhe zerrissen, am Mittwoch nun führt Philipp Netzer den heimischen Bundesligisten Cashpoint SCR Altach als Kapitän auf das Spielfeld „Am Hoferfeld“. Für den 30-Jährigen ist das Benefizspiel der Rheindörfler also eine willkommene

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.